www.schulbasiertes-coaching.de
Suchen Sie eine schulbasierte Ergotherapeutin?

Über diese Mail-Adressen können Sie regionale Therapeuten abfragen:
DVE AG schulbasierte ET: ag-schulbasierte-et@dve.info
Ergoinklusiv: info@ergoinklusiv.net
Informationen zur schulbasierten Ergotherapie finden Sie hier:
https://dve.info/ergotherapie/fachbereiche/schulbasierte-ergotherapie

Informationen zum Speichertraining mit Karteikarten

Die mathematischen Grundlagen der 1. und 2. Klasse sollten vertieft
erlernt werden, damit komplexere Aufgaben sicher gelöst werden können.
Dabei ist es wichtig, dass die Kinder diese Inhalte sehr schnell
wiedergeben können (d. h. automatisiert haben). Hier finden Sie
Speicherkarten mit den relevanten mathematischen Lerninhalten der 1. und
2. Klasse. Auch Kinder, die in höheren Klassen Schwierigkeiten haben,
arbeiten mit diesen Karten, bis sie sehr sicher gelernt sind.

Die Kinder beginnen mit 1-3 leichten Karten und wiederholen diese so
lange, bis die Antworten sicher und schnell wiedergegeben werden können.
Dann fügen sie eine schwerere Karte hinzu, wiederholen diese und
wechseln sie so lange mit den leichteren Karten ab, bis sie auch diese
neue Karte sicher und schnell beherrschen. Bleiben Sie beim 1x1 zunächst
in einer Reihe und einer Reihenfolge (3x7, nicht mit 7x3 abwechseln).
Sie als Eltern sollten ihre Kinder regelmäßig abfragen um zu verhindern,
dass die Kinder zu schnell und flüchtig arbeiten. Loben Sie ihr Kind für
seine Anstrengungsbereitschaft und das gute Mitmachen! Viel Spaß!

Vorlagen Karteikarten für das Speichertraining:

Drucken Sie die Karten am besten auf mittelgrünem Papier der Stärke
160g, dann scheinen die Zahlen nicht durch. Schnittkanten sind
eingezeichnet.

Zahlenzerlegung
Zahlenzerlegung Übersicht
Zahlenzerlegung einzeln

Kernaufgaben Addition, Umkehraufgaben Addition
Kernaufgaben
Umkehraufgaben

Verdopplung
Verdoppeln

Kleines 1x1
Übersicht
einzeln für farbiges Papier
einzeln für weißes Papier